Pfingstregatta in Saaldorf

Regen, Hagel,wenig Sonne und Wärme – so war das Wetter bei der diesjährigen Pfingstregatta. Zitternde, frierende Kinder und feuchte Kleidung sorgten dafür, dass wir  zum ersten(?) Mal schon Pfingstsonntag wieder nach Hause fuhren und auf unser jährliches Lagerfeuer verzichteten.

Trotz des Wetters erkämpften sich unsere Sportler viele gute und sehr gute Ergebnisse, so das zumindest einem versöhnlichen Abschluss der Regatta nichts im Weg stand.

Es geht wieder los!

Am Samstag ging es für unsere Rennkanuten in Friedersdorf endlich wieder los. Bei der für die meisten ersten Regatta ging es über die langen Strecken von 2000 m und 6000 m. Hier zeigte sich, wer im Winter gut Kraft und Ausdauer trainiert hat.
Hanna R. und Sarah M. belegten im K2 einen guten 4. PLatz, Janek W. gewann im C1 der männl. Jugend, Anne S. wurde zweiter im C1 der Damen LK, bei den Herren Senioren B wurde Reinhard 3. und Denny 5.. Im Zweierkajak der w Sch B ( Jahrgang 2004-2006) belegten Theresa H. und Yara D. einen 1. PLatz, Alizee B. und Maria K. belegten einen super 4.Platz, Ida S. und Susi K. wurden 8.und Fine H. und Marieluise N. belegten als jüngste in diesem großen Feld Platz 12.
Lucas B. erkämpfte sich im Einercanadier der Sch A 02 einen 3.Platz, Felix K. wurde im jüngeren Jahrgang 2., Cedric H. 4., Henning B.5., Maximilian Sch-P. wurde 6..
Im C1 müssen Madita B., Hanna R., Florian D., Niko H. und Nils F. noch an Ausdauer und Technik arbeiten, um schnell Anschluss in ihren Altersklassen zu erlangen.

Sportler,Trainer und Eltern genossen einen ersten Regattatag bei Sonnenschein und wenig Wind, guten sportlichen Leistungen und dem Wissen, wie diese nun im Vergleich mit anderen Sportlern einzuordnen sind.

Wettkampfplan 2016

Hier für alle der Wettkampf/Veranstaltungskalender für das Jahr 2016

 

Wettkampfkalender

 

wer Fehler findet oder fragen hat einfach fragen 😉

 

grüße Fabian

Frohe Weihnachten

Wir wünschen auch allen Frohe Weihnachten und ein paar besinnliche Feiertage

KV_Weihnachten_IMG_1753

Hof – „Kalt aber …!“

So auch dieses Jahr das Motto und die Realität bei der (fast) letzten Regatta des Jahres.

Die vor allem für  die älteren Sportler besondere Faszination auslösende Veranstaltung war ein voller Erfolg. Nicht nur die reichlichen Medaillen und Preise sind dafür ein Indiz.

Das Hof-Fieber hatte Einige bereits im Voraus ergriffen. Dabei konnte dieses Jahr die gute Seele des Vereins nicht mit dabei sein und die „Nachwuchsbetreuer“ mussten zeigen, dass sie ihre Sache ebenfalls sehr ernst nehmen. Zeltauf- und Abbau (Dank an die fleißigen Aufbauer), das übliche Bootshänger beladen und auch die vielen „Kleinigkeiten“ liefen ohne nennenswerte Probleme.

Alle großen und kleinen Sportler konnten sich voll auf die Rennen konzentrieren oder feuerten die anderen an. Die vielen verschiedenen teilweise ungewöhnlichen Bootsklassen, luden zum Anfeuern und Staunen geradezu ein. Dass dabei sogar die Großen ins kalte Wasser fallen, machte den Spaß noch perfekter.

Abends ließen die Erwachsenen bei guter Stimmung, den Tag in bayrischer Tradition ausklingen. Die Jüngeren konnten am Sonntag ihre Autogrammsammlung weiter vervollständigen. Einige bekannte deutsche Spitzensportler des Kanurennsportverbandes gaben bereitwillig Autogramme und standen für Fragen zur Verfügung.

Am Abend, sind alle wieder geschafft aber glücklich in Halle angekommen. Bei dem Einen oder Anderen beginnt nun die Vorfreude auf das nächste Mal „Kalt aber g…“!

 

Erfolgreiche Landesmeisterschaften im Sprint für unsere Kanuten des KV 96 Halle e.V.

Zum letzten Mal vor den Sommerferien hieß es Zelte, Schlafsäcke und Paddelmaterial (Schwimmwesten, Paddel, Boote) in die Fahrzeuge einpacken, den Bootshänger beladen und ab ging am Freitag die Fahrt nach Magdeburg. Der Wetterbericht sagte recht passables Wetter voraus und so waren wir sehr gespannt auf unser Wochenende.

Nachdem die Vorläufe über 200 m am Samstag Vormittag gut gemeistert wurden, folgten für alle Sportler die Starts über 1000 m , aber auch die Unterbrechung durch Gewitterschauer konnte der guten Laune und den guten Leistungen unserer Sportler keinen Abbruch tun.

Maria K.(2007) 3.Platz, Marieluise N. (2006) 2. Platz,Nils F (2006) 1.Platz, Nikodemus H. (2005) 2.Platz,Ida Stein (2005) 6.Platz, Yara D. (2004) 1.Platz, Alizee B. (2004) 2.Platz, Hanna R (2003) 2.Platz, Constanze N. (2003) 4.Platz, Sarah M. (2003) 5.Platz, Jasmin Z.(2002)

Am Sonntag ging es nun um die  Sieger auf der Sprintstrecke über 200 m

Landesmeister wurden Maria K. (2007) und Alizee B.(2003) im K1, Nils F (2006) und Anne S.(1992) im C1, Hanna – Constanze im K2, Maria – Marieluise im K2, Hanna- Constanze- Alizee- Yara im K4 .

Silbermedaillen erkämpften Hanna R (2003), Marieluise N. (2006), Yara D. (2004) im K1, Nikodemus H.(2005) und Madita B.(2000)im C1, Yara – Sarah im K2, Hanna und Constanze im C2, Hanna- Constanze- Nils- Nikodemus im C4.

Nicht ganz für das Podest reichte es bei Jasmin Z (2002) und Ida S.(2005) über beide Strecken, obwohl beide Sportlerinnen ihre diesjährigen Bestleistungen zeigten.

Es war für alle ein tolles Wochenende und so fuhren Sportler, Eltern und Trainer zufrieden nach Hause. Wir hoffen, das diese  tollen Leistungen über die Sommerferien “gerettet ” und bei den Regatten im September noch einmal gezeigt werden können.

 

 

Saaldorf 2015

Über Pfingesten waren wir wie immer in Saaldorf…^^
Mit vielen Rennen, angenehmen Wetter und dem alljährlichen Lagerfeuer was es mal wieder ein sehr schönes Wochenende 🙂

Alle Bilder gibt es wie immer als Paket hier (.zip-Archiv ~22mB).

Wusterwitz

Mit den Bildern sind wir leider etwas hinterher, heute gibt es aber erstmal Wusterwitz.
Bis zum Ende der Woche sollten hoffentlich dann alle Bilder bis zum letzten Wochenende online sein 😉

Hier gibt es alle Bilder aus Wusterwitz! (.zip-Archiv)

LM Lang Friedersdorf

Mit etwas Verspätung, aber lieber so als garnicht 😉

Hier die Bilder der Landesmeisterschaft Langstrecke in Friedersdorf.

Neuer Wettkampfplan

Aufgrund eines Fehlers im Wettkampfplan hier noch einmal die aktualiesierte Form jetzt sollte alles Richtig sein

Wettkampfplan

 

grüße Fabian