Deutsche Meisterschaft 2018 in Hamburg

Mit 6 Sportlerinnen (w Sch A: Alizee, Theresa, Ida, Josi; w Jugend: Hanna, Sarah) ging es am Dienstagvormittag mit vollen Autos und einem vollgepacktem Bootshänger los  Richtung Hamburg- Allermöhe, zur Regattastrecke für die Deutsche Meisterschaft.

Der Mittwoch begann gleich mit dem Mehrkampf für Theresa und Alizee , die gute Ergebnisse beim Druckwurf und Schlussweitsprung sowie über die 100m Boot erzielten.

Hanna fuhr sich über die Sprintstrecke 200m mit Platz 6 im Vorlauf auch in den Zwischenlauf, den sie auch mit Platz 6 beendete. Über 500m gelang Hanna der Sprung vom Vorlauf in den Zwischenlauf, den sie mit Platz 7 beendete, Sarah belegte im Vorlauf Platz 8.

Der K4 mit Josi , Ida, Alizee und Theresa wackelte leider im Vorlauf und belegte damit Platz 8, konnte sich damit nicht für den Zwischenlauf qualifizieren.

Dann kamen der k2 über 500m mit Alizee und Theresa. Mit Platz5 im Vorlauf gings weiter in den Zwischenlauf, wo sie Platz 8 belegten.

Die ungeliebten 1000 m Boot (Mehrkampf)  wurden noch einmal eine Herausforderung für unsere 2 Mädchen, Theresa im A-Endlauf belegte Platz 8, Alizee im B-Endlauf Platz 9. In der Gesamtwertung Mehrkampf  belegten Theresa Platz 8 und Alizee Platz 18. Herzlichen Glückwunsch, Mädels !

Der C2 von Hanna und Sarah über 500m war gleich ein Endlauf, in dem sie Platz 7 belegten. Herzlichen Glückwunsch!

Am Sonntag ging es dann noch für Ida und Josi sowie Alizee und Theresa im K2 über die 2000m. Beide Boote erkämpften sich gute Plätze , Ida-Josi Platz 17   und Theresa – Alizee Platz 9.

Am Samstag waren unsere DM-Teilnehmer zu einem kurzen Stadtbummel, um auch mal Hamburg außerhalb  der Regattastrecke zu genießen.