Landesmeisterschaft Kurz- und Mittelstrecke Friedersdorf

Es geht doch! Bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein fand die Landesmeisterschaft auf der Kurz- und Mittelstrecke statt. Trotz der schwierigen Vorbereitung  – erst ewig Schnee, dann starkes Hochwasser und gesperrte Flüsse (und Seen) – erkämpften sich unsere jungen Kanuten gute und sehr gute Platzierungen tatkräftig unterstützt durch die lautstarken Anfeuerungsrufe von Trainern und Eltern. Ida Stein (8) als unsere jüngste Teilnehmerin erkämpfte sich im K1 die Silbermedaille bei den Schülerinnen C 2005, Alizee Bohne (9) gewann das Rennen der Schülerinnen C 2004, in welchem Theresa Handschuh(9) auch noch Bronze erkämpfte und Josi Wamser(9) einen guten 5.Platz belegte. Bei den Schülerinnen B 2003 erkämpfte Hanna Reinicke(9) eine Bronzemedaille und Constanze Nürnberg(9) belegte bei ihrem ersten Wettkampf im K1 den 5.PLatz von 9 Startern. Unsere älteren Schülerinnen B 2002 Jasmin Ziffus(11) und Ida Bahr(10) sowie Madita Bulk(13) bei den Schülerinnen A 2000 hatten es schwerer und schafften es diesmal nicht, sich in den starken Vorläufen für das Finale zu qualifizieren. Auch Florian Denke(13) hatte noch mit neuem Bootsmaterial zu kämpfen und beendete das Rennen mit Platz 7. Justus Bahr (15) belegte hinter drei Sportlern des SC Magdeburg den 4.Platz, Erik Stange(11) belegte im Einercanadier einen guten 5.Platz.

Die gute „Stimmung“ setzte sich auch in guten Leistungen in den Mannschaftsbooten fort: Ida Stein, Theresa Handschuh, Josi Wamser und Alizee Bohne gewannen den Landesmeistertitel im K4 bei den Schülerinnen C, Alizee und Theresa siegten ebenfalls im Zweierkajak. Bei den Schülerinnen B (2001-2003) belegten unsere K2 mit Hanna und Constanze einen 4.Platz im Zwischenlauf und mussten sich den älteren Jahrgängen (2001/2002) geschlagen geben, der K2 mit Jasmin und Ida belegte im Zwischenlauf Platz 6 und verpassten damit ebenso den Endlauf. Im K4 belegten Ida, Jasmin, Hanna und Constanze einen guten 4.Platz. Florian und Justus erkämpften sich die Bronzemedaille, Erik und Florian kämpften im schmalen Doppelcanadier (beide paddeln auf einer Seite) und erreichten als vorletzte das Ziel. Justus Bahr und Lukas Reinicke holten noch die Silbermedaille bei den Herren der Leistungsklasse.