28. Große Brandenburger Regatta 2019

Unsere erste Regatta dieses Jahr führte uns gleich zu einer Großen. Die Brandenburger Regatta ist bekannt durch seine windanfälligen Starts, unbeständiges Wetter und mehrere Tage voller Spass und Freude unter den Sportlern. Dieses Mal lag diese Regatta günstig vom Datum her, so dass wir schon am 1.5., am Feiertag, in Ruhe unsere Zelte aufbauen konnten. Wir waren fast die erste auf dem Zeltplatz und konnten uns so schon platzieren. Nach einem erholsamen Tag am Donnerstag ging es am freitag für unsere Sportler los in den ersten Vorläufen. Leider machte nicht nur das Wetter uns einen Strich durch die Rechnung, sondern auch manche verpatzte Starts bzw. Endspurts in den Rennen der Kanuten. Somit schafften wir es nur in ein paar Zwischenläufen zu kommen und am Ende Erfahrungen für die nächsten Regatten zu sammeln.
Doch eine Sportlerin macht ihren Namen volle Ehre… also zumindestens ist der Name ähnlich zu Gold-Marie. Unsere Maria holte gleich drei Goldmedaillen in den Disziplinen K1 500m, K2 500m und K1 2000m.